Kalligrafie

In meinen Kalligrafien führen die Formen und  Zeichen ein Eigenleben. Sie fügen sich scheinbar von selbst zusammen, entwickeln sich aus dem Tintenfluss und erfinden so ihre ganz eigene Sprache.

Das Schreibmedium (Feder, Stein, Blüte, Holzkiel etc.), der Untergrund und der Duktus des Strichs bestimmen den individuellen Ausdruck der Formen.

Im Gestaltungsprozess wird Kalligrafie gezielt bei der Logo- bzw. Signetentwicklung eingesetzt.

Auf diese Weise entstehen Zeichen, die einzigartig und unverwechselbar sind. Sie haben eine ganz eigene Kraft.