Kreativität für Kreative

Effektiv den kreativen Flow nutzen

Wer kennt das als Kreativer nicht… Sei mal auf Knopfdruck kreativ – so ganz spontan. Entwickle innovative geniale Ideen und bringe komplexe Aufgaben auf den Punkt für eine bestimmte Zielgruppe, gern unter Zeitdruck und im Budget – jetzt sofort!

Da sitzt Du vor dem weißen Blatt Papier oder hockst in einem Teammeeting und drehst Dich gedanklich immer schön im Kreis. Von den Killerphrasen, die einem von außen an den Kopf geknallt werden, den inneren Saboteuren oder Blockaden, die sich als fröhliche „Mindfucks“ gerne in den kreativen Prozess einschalten, abgesehen, ist es schon eine Kunst kreativ zu sein.

Den kreativen Flow einladen!

Durch meine langjährige Arbeitspraxis als Gestalterin, Trainerin und Coach, habe ich effektive Methoden & Werkzeuge kennen gelernt, um Kreativität auf effiziente Arte und Wiese zu fördern und gezielt zu nutzen. Dazu gehört gehirngerechtes Arbeiten ebenso, wie ein klarer Zielfokus, systemische Interventionen oder Übungen, die wirklich funktionieren und sich in der Praxis bewährt haben.

Was bringt mir das als Kreativer?

  • komplexe innere Abläufe im Arbeitsprozess bewusst machen & nutzen
  • nachvollziehbares, leicht anwendbares Praxiswissen
  • Hintergrundwissen zum Gehirn und über neuronale Prozesse 
  • wirkungsvolle Kreativ-Tools, kreative Werkzeuge und Strategien, die zum individuellen Arbeitsstil passen
  • Förderung des individuellen Kreativitätspotentials
  • kreative Freiräume in Teams schaffen für konstruktive Teamarbeit (z. B. für Werbeagenturen, Designbüros etc.)


Die richtige Strategie zur richtigen Zeit erleichtert das kreative Arbeiten enorm – vor allem, wenn es zum persönlichen Arbeitsstil passt.

Alleine zu wissen, in welcher Phase des kreativen Prozesses Du gerade steckst, kann schon sehr hilfreich sein. Weil Du dementsprechend die passenden Methoden oder kreativen Werkzeuge nutzen kannst. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Arbeit im Team.

Sonst ist es wie auf einem Schiff, das auf dem Ozean dahin dümpelt, weil keiner weiß wie die Segel richtig gesetzt werden müssen und vor allem, wo es hin gehen soll.

Die richtige Dosis an Leichtigkeit und Humor in Kombination mit Klarheit und strategischem Vorgehen, spart nicht nur Zeit und Geld, sondern vor allem Nerven und Energie.

Wer neugierig und offen ist für ungewöhnliche (Lösungs-)Wege und Freude hat an kreativen Feldversuchen kann mit „Kreativitätstraining“ eine Menge erreichen.

Ich verstehe mich als Impulsgeberin, die je nach Bedarf dort ansetzt, wo Kreativität gefördert werden soll… 4P-mässig – bei der kreativen Person, dem kreativen Prozess, dem kreativen Produkt oder dem kreativen Prozessumfeld.

Na, Lust auf eine gute Portion Kreativität? Einfach anrufen!