Smart am Markt mit authentischem Marketing

Smart am Markt… authentisches Marketing

Wer klar ist in seiner Unternehmens-Identität, hat festen Boden unter den Füßen und damit auch einen klar definierten Standpunkt. 
(siehe auch Corporate Identity) 

Dies ist für jede Unternehmensform von Bedeutung, ob Selbständiger, mittelständischer Betrieb oder Großkonzern.

 Es ist die Basis, um mit seinem Unternehmen nach außen zu treten, und erfahrbar für seine (Zielgruppe) Kunden, Klienten, Patienten etc. zu sein.



Diese 4 zentralen Fragen wollen vorab geklärt werden:

  •  Wer bin ich?
  • Was habe ich der Welt zu geben?
  • Wen will ich erreichen? (Zielgruppe)
  • Wofür stehe ich?


Ein Unternehmen kommuniziert permanent. Im Prinzip ist jeder Schritt Marketing.
Schon Watzlawick stellte fest, „man kann nicht nicht kommunizieren.“



Authentisches Marketing… ehrlich, echt, pur

Beim authentischen Marketing geht es nicht darum, einer bestimmten Zielgruppe etwas anzudrehen, haltlose Verkaufsversprechen zu machen oder zu manipulieren. Vielmehr geht es darum, für die eigenen Kunden wirklich erfahrbar zu werden. Es geht hier um Menschen und darum, ihnen etwas anzubieten, was wirklich wertvoll für sie ist.

Auf Klarheit baut alles auf. Denn so entsteht Sicherheit. Wer voll und ganz hinter dem steht, was er anzubieten hat – ob Dienstleistung oder Produkt, gerät nicht so schnell ins Wanken, wenn er mal eine Absage bekommt oder durch eine Durststrecke geht.



Herauszufinden, was meine Zielgruppe wirklich braucht, und wie ich diesen Menschen einen echten Mehrwert bieten kann, ist wichtig und erstrebenswert. Immer wieder… auf´s Neue.

Das zu kommunizieren ist der nächste Schritt… und hier kommen wir dann zur Marketingstrategie mit der Frage:


Über welche Kommunikations-Kanäle erreiche ich meine Zielgruppe eigentlich am besten?



Wenn meine Zielgruppe z. B eher wenig im Internet unterwegs ist, kann ich mir eine aufwendige Content-Marketing-Strategie mit Youtube Videos und Facebook-Posts vermutlich sparen. Andersrum brauche ich auch kein Printkampagne starten, wenn meine Kunden nur noch mit dem Smartphone unterwegs sind und so ihr Leben organisieren.



Zentrale Fragen zur Marketing-Strategie:

  • Wie erreiche ich meine Zielgruppe?
  • Wie kommuniziere ich am effektivsten mit diesen Menschen?   

Einige mögliche Kommunikationskanäle sind:

  •  Online (Website inkl. SEO) (soziale Medien – Facebook, Twitter, Youtube & co)
  • Printmedien (Anzeigen, Flyer, Infoblätter etc.)
  • Vorträge
  • Bücher
  • Schriftliches in jeglicher Form (z. B. Mailings, Newsletter, Briefe etc.)
  • Public Relations (PR-Aktionen) usw.

Nun geht es noch darum herauszufinden, welcher Kommunikations-Kanal Ihnen auch entspricht. Nicht jeder Mensch hält gerne Vorträge oder ist in seinem Element, wenn er vor der Kamera steht, um ein Youtube-Video zu drehen.



Wenn all diese Aspekte geklärt sind, entsteht ein stimmiges Ganzes… authentisches Marketing für smarte Selbständige & Unternehmer eben.

Zurück