Köstliche Kekse für den kreativen Flow

Zutaten für kreative Kekshaufen

„gesund, glutenfrei, energiereich… glücklichmachend“

  • 200 g „Energie“
    z. B. Sesam, Sonneblumenkerne, gehackte Nüsse, Mandeln etc.

  • 50 g kernige Haferflocken

  • 1 Ei

  • 4 Esslöffel flüssigen Honig

Na, neue Energie nötig? Aktion bitte…

  • Den Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen
  • Die Samen, Kerne und Nüsse fröhlich mischen.
  • In einer Schüssel das Ei und den Honig verquirlen.
  • Alles zusammen vermengen und gut verrühren,
    so dass eine klebrige Konsistenz entsteht, die sich gut formen lässt.

  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit Teelöffeln
    kleine Kekshaufen setzen und etwas andrücken.

  • Ab in den Backofen!

  • Nach ca. 12 Minuten sind die kreativen Kerlchen dann fertig.
     Auskühlen lassen und genießen.

Yea, neue Energie…

Im Alltag sorgen die kreativen Kekse für neue Energie, machen sogar satt und sind dabei lecker.

Und das Beste ist, man kann sie locker mal eben nebenbei backen, wenn’s etwas Süßes sein soll zum Kaffee oder Tee.


Kleine Gesundheitsinfo am Rande:

Verglichen mit Glucose aus herkömmlichem Zucker wirkt Honig sich geringer auf den Blutzuckerspiegel aus. Wir sind also nicht so schnell „high“ vom Zucker und stürzen nach dem Zuckerflug nicht so fix wieder ab.
Außerdem haben die fleißigen Bienen dafür gesorgt, dass in Honig eine Menge Mineralstoffe, Vitamine und Antioxidantien enthalten sind.

Na dann… bitte noch einen Extra-Kreativ-Kickerkeks!

Zurück