Als Kreativer kreativ bleiben… auf MACHEN!

Kreativ und motiviert bei der Arbeit

Oft stemmen wir große kreative Herausforderungen von der Marketingstrategie über Werbekampagnen bis zum Content Marketing Konzept. Wir realisieren komplexe Projekte für unsere Kunden und sorgen für deren Umsetzung. Es wird gebrainstormt, layoutet, geplant und konzeptioniert, reingezeichnet, koordiniert und organisiert, konzentriert überwacht und gesteuert, damit die Aufträge möglichst reibungslos abgewickelt werden. Dann sind die Kunden und deren Kunden zufrieden und wir?

Manchmal meldet sich da diese leise Stimme…
„Was ist mit meinen eigenen kreativen Ideen und den freien, etwas verrückten, unkonventionellen Projekten?
Man müsste mal wieder…
Zumindest vom Rechner wegkommen und etwas mit den Händen machen."

Häufig drehen wir uns im Kreis in unserem routinierten Agentur- Freelancer- UnternehmerInnen-Universum.

Einige Wertvolle Tipps um als Kreativer kreativ zu bleiben:

für alle DesignerInnen, GestalterInnen, KünstlerInnen, TexterInnen…

  • Sorge gut für Deine kreativen Ressourcen.
    Frage Dich:
    Was inspiriert Dich?
    Wie tankst Du Deine kreativen Ressourcen wieder auf?
    Wie feierst Du Deine kreativen Erfolge?

  • Gönne Dir Gutes zu genau diesen Fragestellungen!

  • Welche kreative Handlungen beflügeln Dich?
    (z. B. zeichnen, Collagen kleben, malen, fotografieren, rumkritzeln, schreiben, Mosaike kleben, Kalligrafien machen etc.)

  • Mach etwas Kreatives mit den Händen!
    Mach es nicht zu groß – mach es einfach– eine kure Zeit reicht
    z. B. 15 Minuten.

  • Was auch immer Dein Medium ist…
    Suche es!
    Finde es!
    Nutze es!

Es muss nichts dabei heraus kommen – hab einfach Spaß am Machen.

Vielleicht hast Du ja Freude daran, mal wieder ein Skizzenbuch, Moodchart u. ä.
zu füllen mit Ideenschnipseln, Bildern, Gedanken, Worten. Illustrationen etc.

Zurück